Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
Logo Rhön Magazin
 
Foto: Alexander Mengel

Besonderer Überlebenskünstler in der Rhön

Artikel von Kim Ruppert am 18.06.2018

Der Rundblättrige Sonnentau

Das Moor stellt für viele Pflanzen und Tiere einen außergewöhnlichen Lebensraum dar. Es bedarf einer großen Anpassungsgabe, unter den dort herrschenden Verhältnissen überleben zu können. Denn die Landschaft ist sehr nährstoffarm und nass. Umso faszinierender ist es, dass einige Pflanzen dort eine perfekt durchdachte Überlebensstrategie für ihre Bedürfnisse entwickelt haben, die es ihnen ermöglicht, unter diesen Bedingungen bestehen zu können. Der Rundblättrige Sonnentau ist eine davon.


Foto: stock.adobe.com/Schmutzler-Schaub

Zu finden ist er auf der gesamten Nordhalbkugel, doch durch den Rückgang der Moorlandschaften gilt er als gefährdet und steht auf der Roten Liste. Bei uns in der Rhön gibt es ihn aber noch – in den Hochmooren, nämlich dem Schwarzen und Roten Moor, findet er ideale Lebensbedingungen. Denn in ehemaligen Torfstichen, moor- und sumpfreichen Regionen sowie in offenen Gebieten mit viel Licht fühlt er sich sehr wohl.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Sommerausgsabe des Rhön-Magazins, welches Sie hier abonnieren können.

Keine Artikel in dieser Ansicht.